Gibt es einen Casino-Dresscode – und wenn ja, welchen?

James Bond macht es vor: Er betritt das luxuriöse Casino in elegantem Anzug und zieht die neidischen Blicke der Herren und das wohlwollende Lächeln der Damen auf sich. Seit jeher gibt es bestimmte Dress-Codes für Casinobesucher rund um den Globus, die jedoch so unterschiedlich sind wie das jeweilige Casino oder das Land, in dem man sein Glück auf die Probe stellen möchte. Während es in deutschen Casinos gediegener zugeht und hier für den klassischen Casino-Bereich Jackett und Krawatte empfohlen werden, ist dies nicht in allen Ländern so.

Österreich

Die österreichischen Casinos unterscheiden beim Dresscode zwischen den klassischen Spielen und dem Jackpot-Casino: Während die Herren hier auch ohne Jackett und Krawatte willkommen sind, benötigen sie in jenen Bereichen, in denen ein überaus stilvolles Ambiente herrscht, auch die entsprechende Garderobe, d.h. Anzug und Krawatte gehören zum guten Ton. Allerdings bietet man Leihgarderobe an, so dass auch jene Gäste Eintritt finden, die ohne Jackett anreisen.

Monaco

Eine der bekanntesten Spielbanken der Welt befindet sich in Monaco. Es handelt sich dabei um die legendäre Spielbank Monte Carlo. Hier ist der Dresscode ganz einfach beschrieben: Man soll sich korrekt und dem speziellen Anlass entsprechend kleiden. Ein Jackett wird in den sog. Salons Privés nach 20 Uhr empfohlen.

Niederlande

Die holländischen Casinos weisen ausdrücklich darauf hin, dass ihnen zufriedene Kunden am Herzen liegen. Dennoch sollten sie sich dem besonderen Anlass entsprechend kleiden und darauf verzichten, in allzu legerer Kleidung, sprich Strand- oder Arbeitskleidung, defekten Outfits oder in sportlichem Dress, zu erscheinen. Holland Casino legt den Dresscode so fest: „stilvoll und gepflegt“.

Schweiz

In der Schweiz legt man ebenfalls Wert auf eine elegante Erscheinung, doch schießt man mit Smoking und Ballkleid hoffnungslos über das Ziel hinweg. Ein elegantes Kleid für die Dame und ein leger-schickes Erscheinungsbild für den Herrn sind gern gesehen. Unabdingbar sind allerdings beim Herrn lange Hosen, während er gerne auf Jackett und Krawatte verzichten darf.

Las Vegas

Casinobesitzer in Las Vegas sehen die Kleiderordnung in der Regel sportlich. Da es sich hier weltweit um die Spielermetropole Nr. 1 handelt und jährlich mehrere Millionen Besucher ihr Glück hier versuchen, handhabt man die Kleiderordnung etwas lockerer. So sieht man Besucher in Shorts, Shirts und Turnschuhen neben Gästen in Anzügen und eleganten Kleidern.

Titelbild © nejron – 123rf.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar